Hallo, ich bin Cathrin Weser! Ich möchte Ihnen bei der Bewältigung Ihrer Aufgaben gern behilflich sein, damit Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren und  Freiräume  für sich und Ihre Familie schaffen können. 

Was gibt es denn zu meiner Person zu sagen?

Zunächst, und das wichtig: Ich bin ein schon seit ich denken kann, eine optimistische Person. Mein Glas ist immer halb voll! 

Seit 1991 arbeitete ich mit einer Ausnahme von ca. 5 Jahren bei Rechtsanwälten. Zuletzt war ich in einer Anwaltskanzlei 13 Jahre als Büroleiterin angestellt. Ja, man könnte sich fragen, warum ist sie nicht dort geblieben? 

Die Frage ist schnell beantwortet: Es ist die Neugierde auf etwas Neues, auf Unabhängigkeit und Abwechslung.

  

 

Was qualifiziert mich?

Ich liebe meinen Beruf! Umso mehr bedauere ich die Entwicklung, dass immer weniger junge Leute den Beruf als Rechtsanwaltsfachangestellte wählen.

Seit 1991 habe ich schon einige Veränderungen mitgemacht, so es nur verschiedene Mehrwertsteuerumstellungen, von BRAGO auf RVG, Schuldrechtsmodernisierung, Zwangsvollstreckungsnovellen und und … Eines ist aber immer gleich geblieben: meine Freude an der Arbeit mit RA-Micro.

Das heißt auch, dass es mir wichtig ist, immer am Ball zu bleiben und sich nicht auf dem einmal Gelernten auszuruhen. Dazu gehört es natürlich auch, ständig dazuzulernen. Und eines habe für mich festgestellt: Immer wieder neue Mitarbeiter anzulernen und Azubis auszubilden, ist zwar manchmal anstrengend, aber hält fit.

Meine Stärken liegen vor allen Dingen im Kostenrecht sowie in der Zwangsvollstreckung. Beides betreibe ich schon fast mit Leidenschaft. Da daran auch die Buchhaltung stark angebunden ist, gehört diese ebenfalls zu meinem Kernbereich.

Wissen Sie, was ich gern einmal wissen möchte? Wie viele Seiten habe ich nun zwischenzeitlich in meinem ganzen Berufsleben mit Text gefüllt? Diese Kilometeranzahl würde mich schon interessieren. Aber ehrlich, mal einen langen Text von 50 Seiten und mehr zu schreiben, ist für mich eine willkommene Abwechslung.

Und nicht zuletzt freut es mich ganz besonders, dass ich für unseren RA-Micro Partner Seminare für Kanzleien abhalten darf. 

Was erwarte ich?

Die weiter voranschreitende Digitalisierung macht auch um die Anwaltschaft keinen Bogen. Die verpflichtende Nutzung von beA ist nicht mehr lange hin. Gerade diese Umstellung auf die digitale Arbeitsweise ist ein Hauptfeld in meiner selbstständigen Tätigkeit. 

Mit meinem Angebot möchte ich Sie auch auf Möglichkeiten, die man bis jetzt noch nicht in Betracht gezogen hat, aufmerksam machen. Es gibt immer einen Weg.

Und das gilt selbstverständlich nicht nur für Anwaltskanzleien. Die Rechnungen eines Handwerksbetriebes sehen mit Sicherheit anders aus, als bei einem Anwalt, aber auf dem Kontoauszug ist es auch “nur” eine Zahl. Deshalb richtet sich mein Angebot auch an Unternehmen und Vermieter.

Ich bin für Sie da!

Für Kanzleien

Helfen, dort wo es klemmt!

Für Unternehmer

Freiräume schaffen

Für Vermieter

Schriftverkehr auslagern